Buddha-Tags Feierlichkeiten und die Vergabe von Sommerkleidung in verschiedene Flüchtlingsheimen

Seit einiger Zeit betreut Tzu Chi in Deutschland e.V. verschiedene Flüchtlingsheime in Serbien. Im Mai wird weltweit der Buddha-Tag von allen Sparten von der Tzu Chi Foundation gefeiert. Zu diesem Tag wird für Friede, Hoffnung und Glück gebetet und es auch für alle Menschen gewünscht. Deshalb, auch wenn die meisten Flüchtlinge dem Islam angehören, möchten die Tzu Chi Freiwilligen diesen besonderen Tag auch mit Ihnen teilen. Mit Gesang, Zeichensprache-Tanz und einigen Videos & Liedern soll Liebe mit allen geteilt werden.

Am 22.05.2018 finden sich insgesamt 12 Tzu Chi Freiwillige In Obrenovac ein, um die dortige Lage zu überprüfen und auch die Qualität und Quantität des Frühstücks zu überprüfe, dass seit einiger Zeit von Tzu Chi im Flüchtlingsheim Obrenovac zur Verfügung gestellt wird.

Am 23.05.2018 besuchen einige Freiwillige die lokale UNCHR, um über zukünftige Zusammenarbeiten zu sprechen.

Am 24.05.2018 sind ein kleines Team an Tzu Chi Freiwilligen bereits auf den Beinen, damit sie um 10 Uhr morgen im Flüchtlingsheim in Adasevci eine kleine Zeremonie abhalten können. Die meisten Flüchtlinge, die in Adasevci untergebracht sind, sind Familien mit Kindern. Demnach, auch da der Muttertag im Mai ist, wollten die Tzu Chi Freiwilligen nicht nur den Buddha Tag feiern, sondern auch den Muttertag. Es gab Lieder & Videos und auch wurde die “Buddha-Waschungs Zeremonie” den Flüchtlingen näher gebracht. Diese Zeremonie ist ein Ritual, um für Glück & Frieden zu beten. Den Anwesenden Teilnehmern wurde gesagt, dass sie gerne dieses Ritual auch mit ihren eigenen Gebräuchen und Religionen ausschmücken können!

Im Anschluss an die Zeremonie wurden an die Flüchtlinge insgesamt 600 Sommerkleidung-Sets verteilt.

Am nachmittag desselben Tages um 14 Uhr, erreichen die Freiwillige das Flüchtlingsheim in Principovac, um auch dort Sommerkleidung zu verteilen. Insgesamt wurden dort 433 Sets verteilt.

Am Morgen des 25.05.2018 finden sich die Freiwilligen im Flüchtlingsheim Krnjača ein, um dort 836 Sets an Sommerkleidung zu verteilen. Es gibt Kleidung für groß und klein. Auch wurden Jing Si Sprüche an die Flüchtlinge verteilt, um Ihnen Trost und Hoffnung zu spenden.

Am 26.05.2018, morgens um 11, bereiten die Tzu Chi Freiwillige sich vor in Obrenovac eine Buddha Waschungs Zeremonie zu veranstalten. Um die Zeremonie besonders zu gestalten, durften die Flüchtlinge ihre eigenen Glückwunschkarten gestalten, in dem sie in ihrer Sprache ihre Wünsche für die Zukunft aufschreiben durften. Diese Wünsche, mit der Zeremonie als Symbol für die Zukunft, soll den Flüchtlingen Hoffnung geben, dass ihre Zukunft sich so gestaltet, wie sie es sich vorstellen.

Tzu Chi ist am interreligiösen Dialog im Vatikan beteiligt

Im Zusammenhang mit dem von Papst Franziskus für 2016 ausgerufenen, „Heiligen Jahr der Barmherzigkeit“, wurden Vertreter verschiedener Religionen am 3.11.2016 in den Vatikan eingeladen, um sich an einem interreligiösen Dialog zu beteiligen.

Auch Tzu Chi in Deutschland e.V. war dabei und wurde dabei durch die Volontäre Rudolf Pfaff und Shu-Wei Chen aus Grassau vetreten.

Papst Franziskus sagte, dass er die Wohltätigkeiten, die durch Tzu Chi auf der ganzen Welt vollbracht würden, sehr bewundere. Wegen des aktuellen wirtschaftlichen Abschwungs, der ökologischen Zerstörungen und der ständig vorkommenden Naturkatastrophen müsse weiterhin ein Geist von Mitgefühl und Liebe herrschen. Unsere Welt brauche mehr humanitäre Hilfe, die so wie die Mutterliebe, sich um alle Lebewesen sorge.