Flüchtlingshilfe in Serbien & Spende an das serbische Flüchtlingskommissariat

Im Juni 2017 hatten einige Mitglieder des Flüchtlingskommissariat die Möglichkeit Taiwan zu besuchen und sich Tzu Chi’s Arbeit in Taiwan anzusehen. Dabei hatten sie die Gelegenheit Daai Technology kennenzulernen, eine Firma die aus recyceltem Material Kleidung und Accessoires herstellt. Daai Technology’s Produkte hatten sie bereits an Tzu Chi Freiwilligen gesehen, die in Serbien in den Flüchtlingsheimen ausgeholfen hatten. Dicke zweilagige Jacken, die für die Eiseskälte im Winter sehr gut geeignet sind. Da es dem serbischen Stadt selber an Ressourcen mangelt, sind die tatkräftigen Helfer und Mitarbeiter des Flüchtlingskommissariat nur mangelhaft ausgestattet. Deshalb hat Tzu Chi in Deutschland e.V. in Kooperation mit Tzu Chi Foundation in Taiwan und auch Daai Technology beschlossen eine Spende von 600 Jacken an das serbische Flüchtlingskommissariat zu machen. An folgenden Orten wurden die Jacken direkt an die Mitarbeiter des Flüchtlingskommissariat verteilt: Obrenovac und Krnia Chad. Zusätzlich zur Jacke Verteilung haben sich die Tzu Chi Freiwilligen auch das Flüchtlingsheim in Obrenovac noch einmal angesehen, um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist und ob nicht noch weiteres benötigt wird. Auch das Frühstück, dass immer noch von Tzu Chi gesponsert wird ist immer noch beliebt bei den Bewohnern des Flüchtlingsheims.